Fragen an den Meister


07.08.2010

Frage Nr. 3566: Johannesbeerensträucher haben braune-schwarze Fleck

Hallo Herr Meyer! Haben unseren Garten erst dieses Jahr gekauft und festgestellt das unsere Johannesbeerensträucher an den Blättern braun-schwarze Flecken haben und auch bekommnen. Auch andere umliegende Gärten haben dieses Problem. Nun meine Frage ist es möglich das eine ca. 4m hohe Wachholder Konifere die im Nachbargrundstück steht, der Grund dafür sein kann? Habe von so was nur mal erzählt bekommen.

Antwort: Durch Wacholder wird meist der Birnengitterrost weitergegeben, der dann meist Birnen befällt, aber evtl. auch auf andere Obststräucher gehen kann. Der Wacholder ist eine Wirtspflanze für diesen Pilz. Entweder man spritzt regelmäßig die Obststräucher oder trennt sich vom Wacholder. Gibt es in der Umgebung auch bei Birnen Probleme, scheint das Problem eindeutig zu sein.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: