Fragen an den Meister


01.08.2010

Frage Nr. 3471: Wurzeln einer großen Kiefer kappen

Sehr geehrter Herr Meyer, wir haben ein Gartengrundstück übernommen in dessen Mitte eine ca. 10 m große Kiefer steht (Art nicht bekannt - darf aber nicht gefällt werden). Der Baum steht ca. 2 m neben einem STeinhaus und die Äste heben schon die Wegeplatten an. Die Krone ist riesig. Können die Äste an der Hausseite bedenkenlos gekappt werden um ein Eindringen in das Fundament des Hauses zu verhindern. Des Weiteren möchten wir wissen, ob wir große Äste (ca. 20 cm Durchmesser) abschneiden können. Es wächst schon in der Hälfte des Gartens nichts mehr. Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns antworten!!! Mit freundlichem Gruß Birgit Heuel-Schulz

Antwort: Die Kiefern wurzeln flach und entwickeln dann meist zusätzlich eine Pfahlwurzel. Die Wurzeln an der Hausseite können Sie kappen, müssen dann aber auch gleichzeitig einige Äste einkürzen, damit das Gewicht der Krone nicht zu viel für das Wurzelwerk ist. Lassen Sie es am besten vor Ort nochmal von einem Fachmann überprüfen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: