Fragen an den Meister


21.07.2010

Frage Nr. 3299: Neu gepflanze Thuja wird teilweise trocken

Hallo Meister! Wir haben vor ca.3 Wochen 100 Freilandthujen Brabant sowie 20 Containerthujen gepflanzt. Wir haben einen Pflanzgraben angelegt und den sandigen Boden durch Mutterboden ersetzt, und auch ein wenig mit Hornspänen vermengt. Wir haben die Pflanzen ordentlich gewässert und die Wurzeln der Freilandpflanzen etwas geschnitten. Auch jetzt werden die Pflanzen regelmäßig gewässert und der Boden ist auch locker. Zwei bis drei Pflanzen bekommen plötzlich an den Enden trockene Zweige. Nicht braun, nur trocken, jedenfalls fassen die sich hart und trocken an,fast wie gekräuselt. Soll ich das trockene wegschneiden? Sollten die Pflanzen jetzt schon mit Bittersalz oder anderem Dünger behandelt werden oder wann macht man das am besten? Was kann ich noch tun damit die zarten Pflänzchen bestens gedeihen...außer ihnen gut zuzureden?! Vielen Dank für Ihre Antwort!

Antwort: Schneiden Sie die trockenen Enden ab, das sollte einen Neuaustrieb fördern. Mit Bittersalz erst im nächsten Jahr düngen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: