Fragen an den Meister


20.01.2010

Frage Nr. 329: Buxus Handsworthiensis

Buxus sempervirens Handsworthiensis soll eine schneller wüchsige Form des Buxus sein mit etwas größeren Blättern. Ist er in windgeschützter Westlage voll frosthart? Welche Nachteile sehen Sie gegenüber den handelsüblichen, kleinblättrigen Sorten? Wie ist seine Eignung für eine gerade geschnittene, niedrige Hecke? Führen Sie diesen und zu welchem Preis bieten Sie kleine, wurzelnackte Pflanzen an (Pflanzung nicht vor Herbst diesen Jahres)? Vielen Dank

Antwort: Tendenziell nicht so gut für Hecken geeignet, da er relativ ungleichmäßig und nicht so buschig wächst. Wird nur selten gezüchtet, ist daher relativ teurer als die gängigen Sorten. Anfragen bitte immer an service@pflanzmich.de richten.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: