Fragen an den Meister


15.07.2010

Frage Nr. 3213: Pilzbefall bei Liguster

Wir sind umgezogen in ein Eigenheim , dort im Garten steht eine Ligusterhecke ca 160 hoch die einen Pilz hat. Er sieht aus wie bläulicher Schimmel an der Verzweigung ,was kann ich dagegen machen? Oder muss die Hecke ganz weg?Dann noch eine kurze frage: Wir wollen im Vorgarten zur Straße hin eine Sichtschutz Hecke pflanzen ist der Liguster eine Wintergrüne dichte Hecke oder was bietet sich sonst an? Ich danke Ihnen jetzt schon für Ihre Antwort.

Antwort: Gegen Pilzbefall gibt es gute Mittel, z.B. von Neudorff, die Sie im Handel bekommen und selbst anwenden können, das sollte helfen. Liguster ist wintergün und wechselt das Laub im Frühjahr. Allerdings fängt der Laubfall in den ersten Jahren nach der Pflanzung oft schon vor dem Winter an, sodass die Hecke erstmal kahl ist. Alternativen: Kirschlorbeer, Glanzmispel, Feuerdorn etc.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: