Fragen an den Meister


20.01.2010

Frage Nr. 316: blutahorn

ich habe ein Problem mit meinem blutahornbaum eingesetzt im herbst 2004 hat der baum im frühling 2005 wunderbar angefangen zu blühen. leider beginnt er heuer nicht damit mann sieht zwar knospen die aber hart sind und nicht aufgehen. was kann man tun unter der rinde ist der baum aber grün sodas man annehmen kann das er im saft steht.

Antwort: Der Blutahorn (Acer platanoides 'Fassens Black') ist eine ziemlich spezielle Veredlung und gerade in jungen Jahren etwas anfällig. Wenn er noch im Saft steht, besteht aber kein Grund zur Panik. Durch den langen Winter ist seine biologische Uhr wahrscheinlich nur etwas durcheinander gekommen, so dass er etwas später austreibt.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: