+++ 27.09.2020 - Unsere aktuellen Lieferzeiten: 2 - 4 Werktage (gilt für alle Pflanzen) +++ close

Fragen an den Meister


14.02.2020

Frage Nr. 31341: Heckenrose Canina

Sehr gerne möchte ich die Heckenrose Canina pflanzen (ca. 40 m). Ich wohne in der Wesermarsch und der Boden ist sehr schwer. Er besteht aus Lehm und erst nach ca. 2m trifft man auf Sand (gemäss Bohrprobe). Meine Fragen: 1. Muss ich den Boden austauschen? Wenn ja, wie tief? Und mit welchem Ersatzboden? 2. Falls nein: a) Verträgt die Heckenrose Staunässe? B) Verträgt die Heckenrose komplette Trockenheit oder muss ich sie in Abständen (Zeitraum?) giessen (Wieviel Liter pro Strauch?)? Ich freue mich auf Ihre Antwort. Ich habe mich in die Heckenrose verliebt, da sie einen wertvollen Beitrag zur Natur leistet:-). Vielen lieben Dank.

Antwort: Guten Tag, da ist ein gewisser Aufwand nötig um den Erfolg mit der Hecke zu gewährleisten. Staunässe muss vermieden werden. Eine Abfluss Möglichkeit für das Wasser sollte gegeben sein. Den Boden mit Sand und Stroh durchlässiger machen. Eventuell sogar eine Dränage einbringen. Durch Bodenaktivator das Bodenleben stärken, was die Kapillarbildung durch Regenwürmer fördert. Bei Trockenheit muss Bewässert werden, das vertragen die Pflanzen genau so wenig. Ein anderer Weg wäre mit Gründünger die Bodenqualität zu steigern. Sonst werden die Pflanzen einen schweren Stand haben und der Erfolg würde ausbleiben. Meyer

    



Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
 

captcha

zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: