Fragen an den Meister


08.07.2010

Frage Nr. 3077: Wurzeltiefe Taxus Baccata Hicksii

Guten Tag und vielen Dank im Voraus für die Hilfestellung! Wir haben im Frühjahr eine Eibenhecke gepflanzt, die als Sichtschutz eine Höche von ca. 2 m erreichen soll. Da sich in in einer Teife von 1,20 bis 1,40 des Erdreiches ein Erdkollektorrohr für den Betrieb einer Wärmepumpenheizung befindet und ich leider erst unlängst von der tiefwurzelnden Eigenschaft der Hicksii erfuhr, befürchte ich nunmehr eine drohende Beschädigung des Kollektors durch die sich ausdehnenden Wurzeln. Gibt es insofern eine Faustregel, nach der ich - ausgehend von der sichtbaren Wuchshöhe der Pfanze - die Wurzeltiefe der Eibe bestimmen kann?

Antwort: Hallo, Taxus wurzelt etwa 1-2 m tief, wobei sie eine Pfahlwurzel haben und dann viele Feinwurzeln. Von der Höhe der Hecke kann man es nicht genau ableiten, da sie ja immer geschnitten wird.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Müllerin am 24.09.2012:
Ich habe eine Frage dazu: Wir möchten eine Eibenhecke pflanzen. Unser Nachbar liegt mit seinem Grundstück tiefer und hat eine senkrechte Hangflor-Mauer (2 m hoch) gebaut. Da oben drauf soll die Hecke. Können die Wurzeln der Eibe die Mauer wegdrücken? Wieviel muss ich von der Mauer weg pflanzen, damit das nicht geschieht? Vielen Dank für die Hilfe.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: