Fragen an den Meister


06.07.2010

Frage Nr. 3035: Bambus Bewässerung

Hallo, habe 80 Bambus Phyllostachys nigra vor 2 Jahren gepflanzt. Abstand ca. 1.2m, der Boden ist leider sehr lehmig. Irgendwie weiss ich nie ob ich zu viel oder zu wenig wässere. ca. 50% der Blätter sind bis zur Hälfte braun (Spitzen). Momentan auch sehr viele gelbe Blätter. Keine Anzeichen dass die Blätter sich rollen. Bewässere jeden 2. Tag ca. 1Std über ein Micro Drip System (Schlauchdurchmesser 2cm). Bewässere ich zu viel, oder zu wenig? Danke

Antwort: Das Problem ist, dass der Lehm das Wasser hält und nicht abfließen lässt, so dass es an der Wurzel stehen bleibt und diese zu faulen anfängt (Staunässe), dadurch nimmt die Pflanze schaden. Der Boden muss durch Torf/Sand-Gemisch lockerer gemacht werden, evtl. eine Drainage aus Kiesel hergerichtet werden, damit es nicht weiter passiert.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: