Fragen an den Meister


28.06.2010

Frage Nr. 2905: Zapfen der Fichte

Hallo, ich habe folgende Fragen. Wann genau wirft die normale, meistverbreiteste Fichte ihre Zapfen ab? Also, anders formuliert von welchem Monat bis zu welchem Monat? Was kann ich tun, wenn die Nadeln innerhalb von kürzester Zeit total braun geworden sind? Gibt es ein Mittel dagegen? Ist es vielleicht die sog. Sitkalaus? Vielen Dank für Ihre Antworten im Voraus. MfG. Ein Baumliebhaber

Antwort: Die Zapfen fallen ca. 1 Jahr nach ihrer Bildung an den Fichten ab, etwa im April. Vorher im Winter kann man die Samen ernten. Bei Braunwerden der Nadeln können Sie erstmal versuchen durch Bodenlockerung und Düngung (Dünger für Nadelgehölze, z.B. Bittersalz) den Schaden zu beheben. Sollte es sich um die Sitkalaus handeln (Nadeln fallen dann auch ab) müssen Sie mit einem Insektizid spritzen. Fragen Sie im Handel nach einem in Ihrer Region zugelassenen Mittel nach oder beauftragen Sie einen Gärtner damit.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: