Fragen an den Meister


28.06.2010

Frage Nr. 2900: Kirschlorbeer in Pflanzenstein

Einen schönen guten Tag Herr Meyer, wir haben vor 2 Tagen ca. 25 Kirschlorbeer - Pflanzen (ca. 1,50 m hoch) zwecks Heckenbildung in Hangflorsteine (40 x 30 cm) gepflanzt. Pro Stein haben wir eine Pflanze gesetzt. Es stehen zwei Kübel übereinander, so dass die Wurzeln nach unten weiter wachsen und darunter auch ins Erdreich gelangen können. Unser Ziel ist eine blickdichte Hecke zu bekommen, die Pflanzen sollen/müssen nicht deutlich höher als 2 m werden. In diesem Zusammenhang haben wir vier Fragen: 1. Uns ist klar, dass die Pflanzen nicht die volle Größe erreichen können, besteht die Gefahr, dass die Pflanzen aufgrund des Platzmangels dauerhaft eingehen? 2. Besteht die Möglichkeit, die Pflanzen nach z.B. ca. 2 - 3 Jahren dann umzupflanzen? 3. Wie und wann beschneiden wir die Pflanzen, dass wir eine dichte Hecke erhalten? 4. Müssen männliche und weibliche Pflanzen zusammen stehen und woran erkennt man den Unterschied? Vielen Dank MfG Beate Helle

Antwort: 1. Die Gefahr kann bestehen, denn die Erde wird schnell trocken und die Nährstoffe schnell aufgebraucht. 2. Ein Umsetzen im Herbst oder Frühjahr ist dann möglich. 3. Am besten schon nach dem Einpflanzen, dann 1-2 mal jährlich im Sommer und ggf. Frühjahr. 4. Kirschlorbeeren haben zwittrige Blüten, d. h. in einer Blüte befinden sich männliche und weibliche Blütenteile ("zweihäusig").




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: