Fragen an den Meister


27.06.2010

Frage Nr. 2892: Sternmoos Fäulnis

Sehr geehrter Herr Mayer, ich habe eine Grabstätte ca. 2x2m mit Sternmoos bepflanzt. Die eine Hälfte habe ich im Herbst letzten Jahres gepflanzt die andere im Frühling diesen Jahres. Im Frühling ist die eine Hälfte prächtig gediehen und schön buschig geworden. Jetzt fängt das Sternmoos an verschiedenen Stellen, sowohl bei der alt wie auch bei der neu bepflanzten Fläche an zu Faulen. Ich kann mir nicht vorstellen das es mit dem Regen zusammenhängt, da es im Winter doch wesentlich mehr geregnet hat als jetzt. Woran kann das liegen und was kann ich dagegen tun. Vielen Dank im Voraus. Mit freundlichen Grüßen Y. Saber

Antwort: Hallo, das Sternmoos kann von der Mitte her leicht mal vom Boden "abheben" und die Wurzeln stehen dann in der Luft, das Feuchtklima zwischen Pflanze und Boden kann dann zu Fäule führen. Am besten die faulen Stellen entfernen und die Pflanzen gut andrücken.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: