Fragen an den Meister


25.06.2010

Frage Nr. 2857: Kirschlörbeer Rotundifolia

Hallo Herr Meyer, wir haben letzte Woche eine Kirschlorbeerhecke Rotundifolia gepflanzt, Höhe ca. 180cm.Ich glaube wir haben den Abstand von ca. 140cm zu groß gewählt, sollte man noch zwischenpflanzen? Auserdem sind sehr viele gelbe Blätter an den Sträuchern. obwohl wir gut wässern, sogar mit Tropfschlauch damit das Wasser gut eindringt. Müssten wir düngen, wenn ja mit welchem Dünger. Vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort: Bei diesem Abstand dauert es, bis die Pflanzen zur Hecke zusammenwachsen, sie sollten also für ein zeitigeres Ergebnis kleinere Pflanzen dazwischen setzen. Es ist bei Kirschlorbeer typisch, dass sie nach dem Einpflanzen als Reaktion auf die Umstellung gelbe Blätter bekommen. Sie können etwas nachdüngen, dazu reicht ein handelsüblicher Volldünger, wie Oscorna oder Blaukorn.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: