Fragen an den Meister


16.06.2010

Frage Nr. 2708: Paulownia tomentosa - Pilzkrankheit?

Hallo Herr Meyer, wir haben eine 18 Jahre alte Paulownia im Garten (Weinbauregion). Im letzten Jahr hat sich auf der Wetterseite des Stamms ein großes Stück Rinde, ca. 1 m in der Länge und ca. 25 cm in der Breite abgelöst, helles Holz kam zum Vorschein. Mittlerweile hat sich auf der "kahlen Stelle" ein korkähnlicher Belag gebildet. Könnte es sich um Neubildung von Rinde handeln oder um einen Pilz - ich habe von einem Pilz gehört, der die Paulownias befällt?! Der Baum hat übrigens wieder gut Blüten angesetzt, in dieser Beziehung scheint er keinen Schaden genommen zu haben. Vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen! Mit freundlichem Gruß Utta Stuber

Antwort: Es scheint mir die Neubildung der Rinde zu sein. Junge Rinde ist weich behaart, was einem korkähnlichen Belag nahe kommt.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: