Fragen an den Meister


15.06.2010

Frage Nr. 2684: Bambus

Hallo Herr Meister :-) Mein Nachbar hat ca. 10cm von unserer Grenze einen Bambus gepflanzt mit einer Höhe von 2 Meter. Der Bambus ist mit 3 Kordel zusammen gebunden und hängt schon an unsrer Garage. Ich denke es handelt sich um die Art "Fargesia". Muss man für das Bundesland Hessen denn keinen Grenzabstand halten? Wie wird der Bambus gemessen? Vom Halm der der Grenze am nächsten steht? Danke für eine Antwort

Antwort: Da sollten Sie doch die örtlichen Bestimmungen erkunden. Solange nichts rüberragt, ist es sicherlich in Ordnung. Haben Sie denn schon mal Ihren Nachbarn angesprochen, ob er den Bambus dann schneidet oder so. Absprache ist immer der erste Weg hier gute Nachbarschaft zu zeigen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: