Fragen an den Meister


12.06.2010

Frage Nr. 2650: Kirschlorbeerbaum

Hallo, habe im Sommer einen ungefähr, 1,70cm großen Kirschlorbeerbaum in einen ca. 40 cm (Durchmesser) großen Pflanzenkübel am Balkon stehen gehabt. Er hat sehr schön geblüht und ist Kräftig gewachsen. Im Spätherbst habe ich ihn in die Wohnung in ein Zimmer gestellt, wo es nicht zu warm ist aber trotzdem sehr Hell ist. Nun fängt es an langsam Blättee abzuwerfen, die meist leicht Gelblich sind. Die anderen Blätter sind aber in einwandfreien Zustand. Kann es sein, daß ich ihn zuviel gegossen habe oder an was kann das liegen. Verliert er die Blätter im Winter generell und was kann ich machen , daß ich ihn durchbringe. Ich bitte dringend um einen guten Tipp ! Tausend Dank ! mit freundlichen Grüßen A. Goss

Antwort: Der Kirschlorbeer sollte draußen bleiben, es wird ihm zu warm sein, evtl.hat er auch einen Nährstoffmangel im kübel (gelbe Blätter). Am besten ist es, sie lassen den kübel draußen. Er behält im Normalfall die Blätter im Winter.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: