Fragen an den Meister


09.06.2010

Frage Nr. 2582:

Lieber Herr Meyer! Ich habe mal eine Frage. Wann ist etwas lebend und wann nicht? Was haben Bodenbakterien für eine ökologische Bedeutung? Wie sind Bonseibäumchen zu pflegen? Was sind die Bedeutungen von Enzymen? Ich bedanke mich schon einmal im voraus für ihre Antwort! Bitte um Rückmeldung! Mit feundlichen Grüßen Otto

Antwort: Das sind sehr viele Fragen, die diesen Rahmen sprengen würden. Leben: Typische Merkmale des Lebendigen sind: Stoff- und Energiewechsel, Wachstum, Reizbarkeit, Bewegung, Fortpflanzungsvermögen, Vererbung, Individualität, Mutationsfähigkeit (Möglichkeit der Veränderung des Erbguts), der Besitz von Nukleinsäuren (DNA und RNA) und Proteinen (Enzyme) und die Fähigkeit, Moleküle selbst zu synthetisieren. Bodenbakterien beeinflussen die Beschaffenheit des Bodens und damit die Verwendungsmöglichkeiten. Bonsai: bitte auf www.bonsai-insel.de, Enzyme: sind wichtige Bestandteile beim Stoffwechsels.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: