Fragen an den Meister


06.06.2010

Frage Nr. 2536: Gebäudeschaden durch Wurzel des Katsurab

Hallo Herr Meyer, ich habe seit 42 Jahren einen Katsurabaum im Garten. Er steht einen halben Meter von der Garage des Nachbarn entfernt. Der Baum war schon beim Einzug 1965 gepflanzt. Nun meint der Nachbar, der Baum müßte umgemacht werden, da er befürchtet, die Wurzel könnte seine Garage beschädigen. Da seine Garage komplett zugestellt ist mit Unrat, alten Dachpfannen etc.(??!!??)lässt es sich nicht genau beurteilen. Stehe kurz vor einem Rechtsstreit (Versicherung, Amt f.Umweltschutz etc.) 2 Fragen an Sie: Steht der Katsurabaum unter Artenschutz? Wie beurteilen Sie die "Zerstörkraft" der Wurzeln? Bitte um Antwort und viele Grüße aus Köln

Antwort: Unter Schutz steht der Baum meines Erachtens nicht. Er wird ja in unseren Gegenden auch kultiviert. Er hat eine Herzwurzel, ich denke, es könnte schon sein, dass die Wurzeln bei dem Alter der Pflanze etwas anrichten könnten. Allerdings muss man da einen Fachmann vor Ort die Lage beurteilen lassen und das Mauerwerk unterhalb beurteilen, in dem man etwas aufgräbt.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: