Fragen an den Meister


29.05.2010

Frage Nr. 2421: blaue Scheinzyprese verfärbt sich

Hallo Herr Meyer, wir haben vor etwa 18 Monaten 20 blaue Scheinzypressen (ca. 130 cm) nebeneinander pflanzen lassen, sie regelmäßig gewässert und im Frühjahr und Herbst jeweils Zypressendünger gestreut. Die Pflanzen sind bereits über einen halben Meter gewachsen. Nun verfärbt sich zum dritten Mal eine der Pflanzen langsam ins Grünliche, die blaue Färbung der Blätter ist vollständig verschwunden. Die Blätter werden nicht braun, vertrocknen aber - trotz Wässerns. Einmal dauerte das Monate, einmal geschah es plötzlich. Anzeichen für Tierfraß an der Wurzel gab es nicht, der Ballen war allerdings sehr fest.

Antwort: Es kann sein, dass der Dünger bei einigen Pflanzen zu konzentriert an die Wurzel kam. Dadurch entsteht dann ein Schaden (Brand) und die Wurzeln können kein weiteres Wasser aufnehmen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: