Fragen an den Meister


29.05.2010

Frage Nr. 2415: Liguster Nährstoffversorgung

Guten Tag Herr Meyer, meine Ligusterhecke ist jetzt 10 Jahre alt und 2m hoch. Jedes Jahr hat sie ihren Schnitt (1. Schnitt Mai; 2. Schnitt August) erhalten. In ca. 1 bis 2m Abstand habe ich auf einer Seite Fichten wachsen lassen, die inzwischen ca. 8m hoch sind. Auf dieser Seite treibt die Hecke kaum noch Blätter. Die andere Seite ist der vollen Sonne ausgesetzt. Jetzt zeigen sich auch hier immer mehr blattkahle Stellen. Hierzu meine Fragen: 1. Wie muss ich die Hecke düngen? 2. Können sich die Kahlstellen erholen? 3. Stören die Bäume auf der Innenseite des Grundstückes? 4. Oder sind die Pflanzen teilweise vertrocknet? Ich würde mich freuen, wenn Sie mir zur Pflege einige Hinweise geben können. Mit freundlichen Grüßen H. Walther

Antwort: 1. mit einem gewöhnlichen Gartenvolldünger 2. bedingt, die Fichten nehmen viel Licht, Wasser und Nährstoff weg 3. siehe 2. 4. Trockenheit kann sein durch die Fichten.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: