Fragen an den Meister


29.05.2010

Frage Nr. 2412: Japanischer Ahorn hat trockene Blätter b

Hallo Hr. Meyer, unserer japanischer Ahron den wir vor zwei Wochen gekauft haben hat seine ganzen Blätter verloren. Wir haben wie in der Beschreibung angeführt ein doppelt so großes Loch ausgehoben und mit Torferde gefüllt. Der Ahorn steht als Solitärbaum auf einem kleinen Hügel (höhe ungefähr 0,5 Meter) der mit einer Schicht weißem Marmorsteinen (Durchmesser ca. 5 cm) bedeckt ist. Das Wetter war für das pflanzen ideal (Warm und leichter Regen). Bitte um dringende Hilfestellung LG Albert Klemen aus Kärnten

Antwort: Solange Saft in den Trieben ist, ist alles in Ordnung. Es ist nur eine natürlich Reaktion der Pflanzen auf den Herbst, etwas verfrüht durch das Einpflanzen. Er sollte im nächsten Jahr wieder gut durchtreiben.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: