Fragen an den Meister


25.05.2010

Frage Nr. 2348: Schneiden der Rispenhortensie

Hallo, Herr Meyer, ich freue mich, bei Ihnen meine Frage loswerden zu können. Im vergangenen Frühjahr habe ich eine Rispenhortensie gepflanzt, die in diesem Jahr auch prächtig gewachsen ist. Dieses Jahr blieb die Pflanze unten herum ziemlich kahl. Das muss am fehlenden Schnitt gelegen haben. Nun weiß ich, dass die Hortensie kräftig zurückgeschnitten werden muss. Was aber ist kräftig? Was und wieviel muss stehen bleiben? Vielen Dank für Ihre Antwort. Petra Raeck

Antwort: Mann kann ruhig auf 10-20 cm runterschneiden, da die Blüten an den einjährigen Trieben ansetzen.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

saupe ,peter am 21.09.2011:
wann wird bei der rispenhortensie der verwelkte blüenstand zurückgeschnitten ?




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: