Fragen an den Meister


21.05.2010

Frage Nr. 2291: Klee im Rasen

Hallo Herr Meyer, wir haben leider sehr viel Klee im Rasen. Das Problem damit ist, das dieser bereis 2-3 Tage nach dem Mähen wieder blüht und dann die Wiese voller Bienen und Hummeln ist. Meine Kinder haben sich schon mehrfach gestochen und mein Neffe ist sogar allergisch gegen Bienengift. Ich habe die letzten 1, 2 Jahre viel gedüngt, im Frühjahr vertikuliert und 1x wöchentlich kurz gemäht, damit der Rasen den Klee verdrängen möge, aber das Ergebnis ist, dass alles wächst wie verrückt, auch der Klee. Ich habe organischen Dünger verwendet, 1x auch Blaukorn. Gift spritzen will ich nicht, wegen der Kinder. Der Klee bildet an der Krume Ausläufer, die sich überall verbreiten. Was kann ich tun ausser Gift zu spritzen? Besten Dank! Petra Schindler-Bauer

Antwort: Es gibt für die Zeit des Vertikutierens ein Kombi-Streumittel : Rasendünger+Unkrautvernichter. Damit würd ich es mal probieren.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: