Fragen an den Meister


17.05.2010

Frage Nr. 2231: Kugelahorn als Sichtschutz

Hallo Herr Meyer, wir überlegen ob wir im Abstand von 2 m zur Nachbargrenze als zusäztlichen Sichtschutz zwei Kugelahorne pflanzen sollen. Der Boden bestht aus grober Kiesschüttung mit einer Lage von ca. 40 cm aufgeschütteten Mutterboden darüber (+Rasen). Unter der groben Kiesschüttung befindet sich verdichteter Lehmboden, sollte das Pflanzloch weiträumig ausgehoben werden und mit zusätzlichem Mutterboden verbessert werden? Glauben Sie die Pflanzung bis 2 m an die Grundstücksgrenze zum Nachbarn könnte zu Problemen führen? (Bundesland Hessen) Dankesehr.

Antwort: Das wäre besser, da die Wurzeln bald mehr Platz brauchen und sich Wasser suchen, da wäre gute Erde von Vorteil.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: