Fragen an den Meister


08.05.2010

Frage Nr. 2096: Steingartenpflanzen mit gelben Blättern

Guten Morgen Herr Meier! Nach Neuanpflanzung vom Sonnenröschen und der Federnelke( in der Gärtnerei gekauft) treten jetzt gelbe Blätter auf, die teilweise abfallen. Auf den Blättern sind vereinzelt kleine schwarze Punkte. Habe ich ein Problem mit dem Feuchtigkeitshaushalt der Pflanzen, oder einfach eine Pilzerkrankung aus der Gärtnerei? Anderes Problem wäre, unser Steingarten /Beet in Hanglage. Ständig aufwirbelnder Sand. Was können Sie zur Bodenbefestigung empfehlen? Hatte es mal mit Rindenmulch versucht, das Unkraut wuchs prächtig!!

Antwort: Das Schadbild könnte ein Pilz sein, dieser muss nicht unbedingt aus der Gärtnerei kommen, sondern kan schon im Boden verweilt haben. Zur Befestigung des Steingartens eignen sich Bodendecker wie Cotoneaster, die den Boden gut durchwurzeln. Der Sand ist z. T. ideal für Unkraut, das dort gut keimt oder sich durch Wurzeln vermehrt.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: