Fragen an den Meister


15.01.2010

Frage Nr. 206: Blutahorn

wir haben vor 3 Jahren (Frühjahr) in einer Baumschule einen Kugel-Blutahorn gekauft. Im gleichen Jahr hatte der Baum Mehltau . Dieser wurde mit einem Mittel bekämpft. Das Jahr drauf fiel der Blätterwuchs etwas spärlicher aus. Nun, dieses Jahr ist die Rinde eher bräunlich/gelb und nur noch an den Spitzen der Zweige zeigen sich langsam ein 'paar' Blätter. Woran kann das liegen ?

Antwort: Vielleicht ein etwas zu aggressives Mittel und nicht sparsam genug dosiert. 'Blutahorn' (meinen Sie einen roten Schlitz- oder Fächerahorn, oder eine spezielle andere Sorte?) ist ja nicht gerade ein heimisches Gehölz und erfordert relativ viel Pflege, um hier vernünftig zu wachsen. Jetzt benötigt der Baum wahrscheinlich etwas Universal-Mineraldünger und intensives Bewässern. Zudem empfehle ich einen behutsamen Rückschnitt. Er wird sich im Sommer schon erhohlen. Ich drücke jedenfalls die Daumen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: