Fragen an den Meister


26.04.2010

Frage Nr. 1898: planzenbedarf

Sehr geehrter Herr Meyer, wir haben vor einem Monat eine Haus gekauft mit einem kleinen Garten. Leider befindet der sich in einem traurigen Zustand. Das soll sich ändern. Das Grundstück ist 9*14 m, rechteckig. Meine Vorstellung wäre : In der Mitte 2 gr. Kreise freihalten und außen herum intensiv zu bepflanzen . Außen blühende Sträucher , nach innen kleiner werdend Stauden, Ziergräsen und Blumen. Zur optischen trennung der 2 Bereiche Pampasgras. Leider habe ich nur meinen Traum vor Augen aber leider keine Vorstellung von Pflanzabständen. Es wäre sehr nett wenn sie mir da weiter helfen können. Mit freundichen Grüßen Heidi Theiss

Antwort: Das hört sich gut an. Das mit den Pflanzabständen ist gar nicht so schwierig. Bei allen Pflanzen kann man grob sagen: eine Pflanzenbreite Abstand halten, je nachdem, welche Pflanze. Im übrigen ist es ja so, dass Stauden und Sträucher gut zusammmen wachsen können.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: