Fragen an den Meister


22.04.2010

Frage Nr. 1828: winterjasmin

Hallo Herr Meyer, mein Winterjasmin (nudiflorum) stand etwa 3 Jahre an einem sonnigen Standort. Vor 2 Jahren mußte ich ihn umsetzen, wobei ich ihn vorher um 1/3 gekürzt habe. Nun steht er im Halbschatten bzw. Schatten und hat seit der Umpflanzung weder Blätter noch Blüten gehabt. Was kann ich tun? Falls ich ihn weiter zurückschneiden soll sagen sie mir doch bitte wann und auf welche Höhe bzw. mit was ich diese Pfanze am besten düngen kann. Im voraus herzlichen Dank und Grüße von der Bergstaße.

Antwort: Bei einem schattigen Standort wird der Winterjasmin blühfauler. Eine Düngung ist im Herbst und Frühjahr sinnvoll. Schneiden würde ich erstmal nicht.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: