Fragen an den Meister


05.10.2016

Frage Nr. 18202: Zitrusbäumchen schneiden

Hallo, meine als Kind verstorbene Tochter hat vor vielen Jahren aus einem Kern ein Zitrusbäumchen gezogen. Auch wenn es nie geblüht oder Früchte getragen hat, will ich es nicht aufgeben. Inzwischen ist es durch viele ungünstige Umstände mehr als nur etwas aus jeglicher Form geraten. Es ist ungefähr 1,50 m hoch, aber Äste mit Blättern sind erst ganz weit oben. Meine Frage: Kann ich das Bäumchen einfach unten abschneiden und es treibt von untern neu aus (stark verholzt) oder wird es dann ganz eingehen? Letzteres möchte ich natürlich nicht. Oder kann man evtl. aus der gleichen Pflanze ein Auge entnehmen und "veredeln"?

Zitrusbumchenschneiden

Antwort: Hallo, da die Pflanze im unteren Teil schon sehr verholzt ist, würde sie nach einem Rückschnitt nicht sicher wieder austreiben. Wenn Sie ein Auge veredeln möchten, sollten Sie die passende Unterlage wählen und eine Auge aus den frischen Trieben nehmen. Viel Erfolg und Grüße! Ruth Niklaus


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Regina am 06.10.2016:
Was kann ich da für eine Unterlage nehmen?




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: