Fragen an den Meister


29.09.2016

Frage Nr. 18141: nochmal Kletterrose

Hallo Merr Meyer Habe nochmal eine Frage bezüglich der Kletterrose Naheglut. Habe die Rose nun erhalten.Sie ist im Container und wurde wohl zum Versand auf ca 40cm zurückgeschnitten.Meine Frage nun wenn ich sie so einpflanze schneide ich sie dann im Frühjahr bodennah zurück oder leite ich die aus den 40 cm daraus wachsenden neuen Triebe die Wand hoch.Wäre sie stabiler oder anders wenn sie bodennah starten kann im Frühjahr?Auch weiss ich nicht wie viele Haupttriebe iCh hochleiten soll ...auf eine Länge von 6 Metern wären 4 sinnvoll und die restlichen abschneiden dann???sorry bin Neuling in Sachen Kletterrose...hab gelesen die Haupttriebe sollen dann möglichst waagerecht gebunden werden wenn sie gewisse Länge haben das hab ich verstanden. .aber wie viele Haupttriebe hochwachsen lassen? Herzlichen Dank MFG Anita Baur

Antwort: Ich schneide einen Teil meiner Kletterrosen jedes Frühjahr bis kurz über den Boden zurück. Das klappt immer sehr gut. Von den neuen Trieben würde ich keine entfernen. Man kann sich ja freuen wenn sie mit möglichst vielen Trieben wächst. Viele Triebe bedeuten ja auch viele Blüten ;-)




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: