Fragen an den Meister


19.09.2016

Frage Nr. 18017: Neue Blütenhecke (Vier Jahreszeiten)

Sehr geehrter Herr Meyer, wir möchten unseren neu angelegten Garten mit einer Art Vier Jahreszeitenhecke bepflanzen (idealerweise bereits mit schon relativ hohen Pflanzen). Uns geht es zum einen um eine dichte Bepflanzung für einen guten Sichtschutz, zum anderen um eine Vielfalt an Blüten, die auch zu verschiedenen Monaten blühen. Wir dachten an: Bauernjasmin, Ranunkel, Winterschneeball, Sommerschneeball, Winterhartriegel, Sommerflieder, Flieder, Heckenrose, ggf. Magnolie. Wir haben ein Süd-Westgrundstück. Zu bepflanzen sind etwa 25 Meter. Meine Frage an Sie: kann man diese o.g. Pflanzen gut kombinieren, sprich "vertragen" sie sich? Und bieten diese auch einen guten Sichtschutz? Über eine Antwort freue ich mich. Vielen Dank! IT

Antwort: Das würde schon super passen. Wenn sie das ganze mit etwas mehr immergrünen Pflanzen ergänzen, haben sie auch einen guten Sichtschutz. In Frage kommen hier Kirschlorbeer, Liguster ovalifolium, Winterschneeball, Ilex - Sorten und Rhododendron.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: