Fragen an den Meister


17.09.2016

Frage Nr. 17994: Eleagnus ebbingei (Ölweide winterhart)

Sehr geehrter Herr Meier Die Ölweide als wunderbar duftende Heckenpflanze habe ich in der Bretagne kennengelernt. Die dort gekauften Büsche gingen in Deutschland ein, weil sie nicht winterhart waren. Also pflanzte ich vor zwei Jahren die o.a. Sorte. Sie wachsen tüchtig und sind mindestens 2,40 m hoch, aber sie blühen nicht. Ich hatte mich so auf den betörenden Duft gefreut. Woran kann es liegen? Was könnte ich tun, damit sie nicht nur in die Länge wachsen? Danke für Ihre Antwort. Herzliche Grüße Charlotte

Antwort: Die Blütezeit liegt ja im Oktober bis November, es besteht also noch Hoffnung. Ansonsten müssen sie sicher einfach nur noch etwas Geduld haben bis es zu ersten Blüte kommt.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: