Fragen an den Meister


15.09.2016

Frage Nr. 17967: Kirschlorbeer umpflanzen

Sehr geehrter Herr Meyer, wir haben vor ca. 1. Jahr eine Kirschlorbeerhecke gepflanzt. Diese steht leider und einem grossem Baum und wächst kaum. wir möchten die Hecke gerne umpflanzen. Geht das noch? sollte man es lieber jetzt machen oder lieber im kommenden Frühling? Danke sehr.

Kirschlorbeerumpflanzen

Antwort: Wenn sie die Pflanzen etwas mit Dünger und reichlich Wasser unterstützen gedeihen sie auch an diesem Standort. In der ersten zwei bis drei Jahren, ist an solchen Standorten regelmäßiges und ausreichendes Gießen wirklich entscheidend. Danach schaffen sie es dann aber auch alleine. Umpflanzen tun sie den Kirschlorbeer am besten Ende März bis Anfang April.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Philipp am 15.09.2016:
unter einem grossem Baum muss es heissen




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: