Fragen an den Meister


12.09.2016

Frage Nr. 17933: Lebensbaumhecke

Guten Tag, ich habe im Garten einige Bienenvölker stehen. Die Flugrichtung ist Süden, in etwa 8m Entfernung vom Haus,am Zaun zum Nachbarn, steht für dessen Abschirmung eine recht alte Fichtenhecke, die im Laufe der Jahre schon etwas dünn geworden ist. Ich habe nun vor, eine neue Hecke zu Pflanzen und zwar vor die alte etwa 2m hohe Fichten-hecke. Diese soll dann später entfernt werden wenn die neue Hecke etwa 2m erreicht hat. Zunächst würde aber die neue Anpflanzung im Schatten stehen, schadet das sehr ? Der Abstand zur alten Hecke könnte etwa 2m betragen. Ich hatte an Lebensbaum gedacht, weil die Hecke dann ja ziemlich schnell wächst. Sollte ich mich für eine andere Art entscheiden? Fragen über Fragen. schon mal vielen Dank Ulrich

Antwort: Guten Tag, Schatten mag Thuja überhaupt nicht. Er Liebt die Sonne. Pflanzen Sie Taxus baccata. Nie krank und super Schnitt verträglich. Der Zuwachs ist befriedigend und er gibt eine tolle Hecke. Meyer




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: