Fragen an den Meister


05.09.2016

Frage Nr. 17858: Gras zu Rose Eden

Hallo Herr Meyer, ich würde gerne zur Rose ein Gras Pflanzen. Welches würden Sie empfehlen. Es sollte keine Wurzelsperre benötigen. Die Rose soll hinter die Wassersäule gepflanzt werden. Das Gras dann hinter die Rose. Das Beet wird sozusagen als kleine Zunge Richtung Wassersäule gezogen. Vielleicht sehen sie die Linie auf der Erde. Die Rose soll später mal noch einen kleinen Staketenzaun bekommen. Umrandet wird die Zunge mit Gras. Ich füge mal ein Bild bei, damit Sie meine Vorstellung teilen können!?! Die Anemone und die Kornblume hatte ich gestern gepflanzt. Die Idee mit der Rose kam mir erst die Nacht. Die sollte ich nochmal umpflanzen, oder? Vielen Dank für Ihre tolle Hilfe und schöne Grüße aus Leipzig

GraszuRoseEden
GraszuRoseEden

Antwort: Was halten sie denn vom Miscanthus sinensis Graziella, treibt keine Ausläufer und bleibt etwas kleiner als andere Arten. Zur Rose kann ich ihnen auch noch Lavendel empfehlen. Das harmoniert immer super.





Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: