Fragen an den Meister


31.08.2016

Frage Nr. 17795: Einpflanzen im Herbst

Lieber Herr Meyer, im Frühjahr habe ich nicht alle erworbenen Pflanzen geschafft einzupflanzen. Im Topf haben sie sich aber ganz gut gehalten. Es handelt sich um einen kanadischen Flieder, einen "normalen" Flieder, eine weiße Forsythie und einen Bauernjasmin. Wann ist ein guter Zeitpunkt, um die Pflanzen einzupflanzen? Früher oder eher später Herbst? Sollte ich sie nach dem Pflanzen noch etwas schneiden? Der kanadische Flieder hat bereits alle Blätter (es waren von Anfang an nur wenige) verloren, man kann aber frische geschlossene Knospen erkennen. Das sieht danach aus, als könne er überleben, oder? Vielen lieben Dank! Herzlichst Ihre Martha Ludwig

Antwort: Am besten pflanzen sie jetzt schon alles ein. Topfpflanzen können ja das ganze Jahr über gepflanzt werden, das ist ja der Vorteil der Topfpflanzen. Ein leichter Rückschnitt ist natürlich nie falsch und kann auch als Korrekturschnitt gemacht werden.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: