Fragen an den Meister


30.08.2016

Frage Nr. 17789: Lorbeerhecke von Pflanzmich.de

Hallo, wir haben letztes Jahr im Sept bei Pflanzmich 30 Lorbeerbüschchen gekauft. Diese sind super angegangen und wachsen auch wie verrückt. Nur leider bekommen die neuen Triebe seit neustem komisch braune Ränder und die neuen Blätter wölben/Kringeln sich so. Was kann das sein und wie kann ich der Hecke helfen? In der Anlage Bilder hierzu. Ist das eine Krankheit/Befall? Oder fehlt nur was? Vorab 1000 Dank für Ihre Hilfe!

LorbeerheckevonPflanzmichde
LorbeerheckevonPflanzmichde
LorbeerheckevonPflanzmichde
LorbeerheckevonPflanzmichde

Antwort: Ich denke das hier ein Befall von Mehltau an den Blättern vorliegt. Normal muss das nicht behandelt werden, aber in diesem Fall würde ich schon dazu raten. Duaxo Universal Pilz-frei würde hier sicher helfen.



1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Tanja am 05.09.2016:
Klasse! Vielen Dank! Muss ich die "kaputten" Blätter abschneiden und wäre es besser die Hecke zurück zu schneiden? Also nach Anwendung des Mittels? Oder erst wieder im Frühjahr? Super, dass es diese Hilfe hier gibt!




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: