Fragen an den Meister


27.08.2016

Frage Nr. 17744: Bayernkiwi Laubabwurf

Hallo Herr Meyer, ich habe heuer im Mai ein Pärchen Actinida arguta Bayern Weiki (Solidär) bei Euch gekauft. Sie haben sich sehr gut entwickelt, vor allem die weibliche Pflanze hat innerhalb weniger Wochen ca. 2m am Draht geschafft. Seit zwei Wochen werden aber die Blätter welk, teilweise von der Blattspitze her braun und fallen dann ab. Bewässert wurden die Pflanzen täglich, aber nicht zuviel. Kann der Blattwurf schon ein verfrühter Herbstabwurf sein oder haben die Pflanzen eine Krankheit? Ich habe vor einer Woche vorsichtshalber mal mit einem Pilzspritzmittel behandelt, aber ohne sichtbaren Erfolg. Ich sende noch ein Bild mit. Im Voraus besten Dank für Ihre Antwort. Sonnige Grüße aus Roßtal Erwin Klose

BayernkiwiLaubabwurf

Antwort: Ich denke nicht, das es hier zu einem größerem Problem kommt. Stehen die Pflanzen in einem Kübel? Bitte unterschätzen sie nicht den doch recht hochen Wasserbedarf einer Kiwipflanze. Gerade wenn sie so stark gewachsen sind und es sehr warm ist brauch sie sehr viel Wasser.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: