Fragen an den Meister


22.08.2016

Frage Nr. 17690: Artikel 85228

Hallo Herr Meyer, wir haben ein sehr großes Grundstück und möchten dieses nun durch eine Hecke umzäunen. Angetan hat es uns die Rotbuche. Können wir den oben genannten Artikel als Heckenpflanzung nutzen? Aufgrund der Größe des Grundstückes würde alles andere leider unseren Rahmen sprengen :-( Vielen Dank schon mal Vorab für Ihre Beratung. Grüße ...

Antwort: Guten Tag Frau Celle, warum wollen Sie so kleine Pflanzen nehmen ? Sehen Sie sich Artikel 840 einmal an. Sie heben einen Pflanzgraben aus, schneiden die Wurzeln unten frisch an und pflanzen 5 Pflanzen pro Meter. Im Frühjahr werden die Pflanzen dann an den Spitzen eingekürzt und nach Johanni nochmals geschnitten. So erreichen Sie zum ende des Jahres eine fast perfekt dichte Hecke in guter Höhe. Die Pflanzerde mit Bodenaktivator für die Pflanzen aufbereiten. Gedüngt werden die Pflanzen dann erst im Frühjahr mit Heckendünger von Oscorna. Viel Spaß beim Pflanzen H. J. Meyer




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: