Fragen an den Meister


17.08.2016

Frage Nr. 17612: buntlaubiger Amberbaum

Hallo Herr Meyer, wir haben seit ca. 10 Jahren einen buntlaubigen Amberbaum im Garten stehen. Er hat bestimmt eine Höhe von 4 - 5 m. Bis vor kurzem hatte dieser Baum eine wunderschön gewachsene Krone, denn in den letzten drei Wochen sind dem Baum ohne Sturmeinwirkung zwei große Äste mit entsprechenden buschigen Verzweigungen abgebrochen. Dadurch ist eine Seite der Krone stark ausgedünnt. Morsch ist der Baum nicht. Kann es sein, dass das Blattwerk zu üppig geworden ist? Wie können wir den Baum beschneiden, damit er wieder eine üppige, füllige Krone bekommt? Wir danken Ihnen bereits jetzt für Ihre Antwort. Herzliche Grüße Marion und Ralf Hansen

Antwort: Guten Tag Herr Hansen, da hätte ich doch gern Bilder vom Baum und von der Bruchstelle. Sonst wird es mir zu pauschal mit der Antwort. Meyer




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: