Fragen an den Meister


10.08.2016

Frage Nr. 17524: Kornelkirsche

Hallo Herr Meyer, unsere Kornelkirsche hat einige trockene Triebe (siehe Foto). Das war im Frühjahr schon mal so und wir haben den betreffenden Trieb abgeschnitten. Wir sind ratlos, was hat sie für ein Problem? Das Beet wird automatisch beregnet, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es daran liegen soll, denn der Großteil sieht ja gut aus?! Ich hoffe auf Ihren Rat! Gruß Katrin

Kornelkirsche

Antwort: Guten Tag, der Cornus mas ist im Prinzip unkaputtbar. Was er nicht verträgt ist Bodenverdichtung und Staunässe. Er bekommt dann die Blattfleckenkrankheit un verliert die Blätter aufgrund der Schwächung. Im Herbst die Pflanze nochmal rausnehmen, den Boden auflockern und mit Sand mischen. Im Frühjahr mit organischem Dünger einen Startschuss geben und er wird sich erholen. Gruß Meyer




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: