Fragen an den Meister


10.08.2016

Frage Nr. 17521: Rhododendron Blätter stellen sich auf

Hallo Herr Meyer, zwei meiner vielen Rhodos stellen ihre Blätter auf, einige Blätter fallen gelb ab (an den anderen R. auch, mache mir darüber weniger Sorgen), manche Blattbüschel werden trocken. Diese haben die mehr Fraßspuren, als die anderen. Dickmäuler bekäpfe ich regelmäßig. Alle stehen in bis mittags in der Sonne, sind viele Jahre alt. Hornspäne nach der Blüte. Kein extra Wässer, da wir weiß Gott bei Hannover genug Regen hatten, oder? Neu: meine alte Hündin pinkelt jede Nacht vozugsweise hierunter. Danke im Voraus für den tollen Service. Besten Gruß, Cornelia Gronau

Antwort: Guten Tag Frau Gronau, also Hunde- Pipi verändert den Salzgehalt im Boden. Da sind gerade Rhododendron empfindlich. Die trockenen Blattbüschel könnten auf Triebfäule hindeuten. Heraus schneiden bis ins gesunde Holz. Nicht auf den Kompost, sondern in die Tonne mit dem Abschnitt. Hornspäne ist zu Einseitig für die Pflanzen. Geben Sie mal diesen Dünger, Sie werden sich Wundern. Das sich Rhododendron blätter aufstellen und zusammen rollen, ist eine Schutzmaßnahme der Pflanze gegen Verdunstung und Trockenheit. Große Pflanzen verbrauchen sehr viel Wasser. Ein Bild hätte geholfen. Gruß Meyer





Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: