Fragen an den Meister


05.08.2016

Frage Nr. 17466: Ailanthis altissima

Sehr geehrter Herr Meyer, ich finde es verantwortungslos, solch eine höchst invasive Art zu verkaufen. Allerorten versucht man meist vergeblich, diese auch noch sehr allergene Pflanze wieder loszuwerden. Oder sehe ich das falsch und bin schlecht informiert? Mit freundlichen Grüßen Matthias Hoffmann

Antwort: Guten Tag Herr Hoffmann, wenn man in der Nähe von Waldbeständen wohnt, sollte man tatsächlich überlegen, ob der Götterbaum die richtige Wahl ist. Seine große Verbreitungsfähigkeit kann dann wirklich zu einer Herausforderung für nahgelegene Monokulturen- und Mischwälder werden. Im Wohngebiet stellt die Pflanzung eines Götterbaumes aber keine Gefährdung dar. Daher bieten wir den Götterbaum auch weiterhin an - an sich ist er ein schöner, schnellwachsender & sommergrüner Baum. Gruß, Meyer




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: