Fragen an den Meister


15.07.2016

Frage Nr. 17199: Rückschnitt Kronenlichtnelke

Hallo Herr Meyer, sie haben mir empfohlen, die gesamten Triebe inklusive dem ersten Blätterpaar zu entfernen. Sorry für die dumme Frage, aber ich verstehe es nicht ganz. Meinen Sie das 1. Blätterpaar von unten aus gesehen, dann wäre ja inklusive dem 1. Blätterpaar eigentlich ein bodennaher Rückschnitt gemeint, wenn ich das 1. Blätterpaar mit abschneiden soll. Sehe ich das ganze von oben und ich soll inklusive des 1. Blätterpaares abschneiden, dann gehen ja unterhalb dieses Blattes vom Haupttrieb auch wieder Seitentriebe ab die verblüht sind. Sorry, aber da ich 3 große Tuffs in meinem Beet habe, möchte ich gerne richtig schneiden, die Optik zählt ja auch und die Nachblüte erst recht.

Antwort: Sie müssen so schneiden, das sie alle verblühten Teile mit einem Schnitt entfernen. Schneiden sie aber immer über einem Blattpaar. Es ist so wirklich schwer zu erklären. Sie können sich da auch etwas auf ihre Intuition verlassen. Schneiden so viel wie nötig aber so wenig wie möglich ab, damit die Pflanze sich schnell regenerieren kann.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: