Fragen an den Meister


05.07.2016

Frage Nr. 17075: alte Rose am Bogen schneiden

Guten Tag Herr Meyer, danke für Ihre Zeit. Im Garten haben wir einen sehr alte, einmalblühende Rambler- oder Kletterrose am Bogen. Diese hat von Sommer zu Sommer enorme Ausmaße. Unter dem Grün ist sie schon ziemlich verholzt. Wann und wie würden Sie sie schneiden?

alteRoseamBogenschneiden

Antwort: Ich würde sie im Winter bzw zeitigem Frühjahr einmal bis ca 10cm über der Erde zurückschneiden. In diesem Zusammenhang würde ich dann noch auf jede Seite eine schöne Clematis pflanzen, diese begrünt dann in Zukunft auch den unteren Teil sehr schön.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Gärtner Horst am 06.07.2016:
Hallo lieber Rosenfreund, auch wenn es wehtut schneide die Rose nach der Blüte auf 30 bis 40 cm runter. Gib einen Volldünger und gut wässern . Sie wird neu Austreiben und im nächsten Jahr mit kräftigen Trieben den Bogen neu einnehmen. Die neuen Triebe mehrfach pinkzieren, so kommt die Pflanze mit mehr Trieben und somit voller von unten durch. Es ist ein harter Schnitt, aber die Pflanze wird sich dankbar zeigen. Ich wünsche dir viel Erfolg. Berichte einfach wenn alles geklappt hat. Gärtner Horst




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: