Fragen an den Meister


27.06.2016

Frage Nr. 16925: welche Pflanze als Heckbepflanzung

Wir haben vor 20 Jahren als Einfriedung hinter dem Zaun Thujas gepflanzt. Diese sind jetzt alle sehr schön hoch, doch von Jahr zu Jahr haben wir immer 3-4 Stück die braun werden und absterben. Was können Sie uns hier als Lückenfüller empfehlen um die Löcher schnellst möglich zu schließen - schnell wachsend hoch wachsend und im Winter grün. Vielen Dank für die Rückanwort. Würden eventl. Kirschlorbeer oder Bambus in Frage kommen?

Antwort: Von Thuja oder Zypressen sollten sie in dem Fall Abstand nehmen. Kirschlorbeer wäre hier eine gute Alternative, wobei sich hier die Sorte Caucasica sicher am besten für sie eignen dürfte.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: