Fragen an den Meister


13.04.2010

Frage Nr. 1691: Crassula und Schmierläuse!

Guten Tag Herr Meyer, unsere beiden Geldbäume haben Schmierläuse. Wir haben Diese in mühsamer Kleinarbeit mit Rapsöl bepinselt!! Mein Mann hat zusätzlich noch mit einem anderen Mittel gespritzt. Ich habe sie dann umgetopft und reingenommen. Habe aber schnell festgestellt daß es nichts genutzt hat!! Nun habe ich die Pflanzen ins ungeheizte Gewächshaus gebracht und in Knackfolie eingepackt. Was würden Sie uns denn raten? Denn im Zimmer würden die Pflanzen alle Anderen anstecken! Vielen Dank und schöne Grüße von Susi und Heinz

Antwort: Normalerweise wirkt die Behandlung mit Öl ganz gut. Ich könnte mir vorstellen, dass durch eine Besprühung noch besser die Tierchen getroffen werden, z.B. pro Liter Wasser 10g Paraffinöl mit etwas Spülmittel, dieses zerstört den Wachspanzer der Tiere. Entsprechend fertige Mischungen gibt es auch im Fachhandel.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: