Fragen an den Meister


15.06.2016

Frage Nr. 16735: Strauch für vogelschutz

Guten Tag, ich füttere in meinem kleinen Garten (nur 80 qm) die Vögel. Als Schutz vor dem hier angreifenden Habicht und Falken dient eine große Thuja-Pflanze (2 x 2,50 m) Ich möchte diese giftige Anpflanzung durch einen sinnvollen Vogelschutz ersetzen, wobei nur maximal 2,50 m Breite im Halbschatten zur Verfügung stehen. Daher bitte ich Sie um Ihren Rat. Freundliche Grüße sendet Ihnen Bärbel Wölffer

Strauchfrvogelschutz

Antwort: Wie wäre es hier mit dem Feuerdorn. Dieser bietet den Vögeln mit seinen Beeren zusätzlich Nährung und ziert neben den Früchten im Spätsommer auch mit einer tollen Blüte im Frühling. Schön immergrün und sehr beleibt auch als Nistplatz.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: