Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X

Fragen an den Meister


11.06.2016

Frage Nr. 16691: Braune Zypressenhecke

Sehr geehrter Herr Meyer, wir haben vor 3 Jahren eine neue Hecke gepflanzt, eine "Cupressocyparis leylandi Bastardzypresse. Sie ist gut und ohne Probleme gewachsen, schön grün, schon fast 1,5m groß und blickdicht, wir freuen uns stets an ihr. Als wir diese Woche vom Urlaub zurückgekehrt sind, waren wir geschockt; 4 Bäumchen sind von Innen nach Außen gelb bis braun geworden. Woran kann das liegen? Dass sie ausgetrocknet sind, können wir uns nicht vorstellen, da es letzte Woche andauernd geregnet hat. Mit unserem Nachbarn sind wir zerstritten, da seine Hecken bereits riesige Bäume geworden sind, weil er diese jahrelang nicht geschnitten hat. Die haben bereits die Höhe der Dachuntersicht erreicht, also kann man nicht mehr von einer Hecke reden, es sind also Bäume. Und der erste Baum der braun ist, stammt aus seinem Garten, halt alles total ungepflegt und lieblos. Kann es sein, dass Schädlinge auf unseren Kleinen übertreten? Könnte ein Fachmann leicht erkennen woran es liegen könnte? Über eine Rückmeldung würden wir uns sehr freuen. Freundliche Grüße aus dem schönen Westfalen Fam. Wolf

Antwort: Ohne ein Bild der Hecke kann ich jetzt ja leider nicht viel dazu sagen. Aber es kann durchaus sein, das sich die Schädlinge auf ihre Hecke ausbreiten. Aber um welchen Schädling (Insekt oder sogar Pilz) kann ich jetzt so leider überhaupt nicht näher sagen. Aber wenn sie einen Fachkundigen Gärtner vor Ort haben kann der ihnen sicher mit Rat und Tat zur Seite stehen.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Jutta am 12.06.2016:
Hallo, wir hatten 24 Jahre die gleiche Hecke mit 154 gepflanzten Bäumchen. Es kam irgendwann eine Milbe oder Wolllaus rein und wir mussten sofort sprühen. Der Gärtnermeister sagte: wenn diese Tiere nicht schnellstens eingesprüht werden, fressen sie in kürzester Zeit die Hecke kahl. Die Hecke hat noch 20 Jahre gelebt, aber die eingefressenen Löcher wuchsen nicht mehr zu.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: