Fragen an den Meister


05.06.2016

Frage Nr. 16624: muschelzypresse

Meine Muschelzypresse habe ich 1992 gepflanzt. Sie ist 2,30m hoch und hat einen Durchmesser von ca. 2m. Jetzt habe ich festgestellt, dass alle Triebspitzen nicht mehr die typische Muschelform ausbilden, ja eine ist sogar 10 cm lang und schwanzförmig gewachsen. Was ist da passiert? Kann ich irgendwas dagegen tun, oder muss ich es so hinnehmen , weil sie wieder in ihre Urform zurück will, weil ihr Vertrag als Muschelzypresse abgelaufen ist? Würde mich über eine Antwort freuen. Birgit Franke

Antwort: Das haben sie aber sehr nett formuliert. Ja von Zeit zu Zeit kann sowas passieren. Wieso, weshalb und warum kann ich ihnen leider nicht beantworten. Sieht in meinen Augen dann immer sehr witzig aus. Vielleicht sollten sie versuchen die betroffenen Stellen bis ins "gesunde" Gewebe zurück zu schneiden. Das könnte zu Erfolg führen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: